logo
books

Angebot

Ziele
Nicht operative Therapie
Operative Therapie
Wir befassen uns mit den Erkrankungen des Bewegungsapparates (Gelenke, Knochen, Bänder, Sehnen, Muskeln).

Dabei stehen nach Abklärung der Ursachen und Erstellen einer möglichst genauen Diagnose folgende Massnahmen zur Verfügung:
  • Vorbeugende Massnahmen (Prävention)
  • Einleiten von nicht operativen Behandlungen (Bewegungstherapie, Medikamente, physikalische Massnahmen, Schienen- und Einlagenbehandlung)
  • Operative Behandlungen
  • Punktionen und Infiltrationen
  • Ruhigstellung mit „Gips“ oder Schienen bei Brüchen und Bandverletzungen
  • Viscosupplementation ( “künstliche Gelenksschmiere”)
    • Selbstzahler
  • Stosswellentherapie bei Fersensporn, Kalkschulter, Tennisellbogen, Läufer-/Springerknie, u.a.
  • Selbstzahler, allenfalls übernommen in der Zusatzversicherung
  • Arthroskopische und offene Schultereingriffe
    • Rotatorenmanschette, „Impingement“, Stabilisierung, Prothetik, Schlüsselbein, ...
  • Arthroskopische und offene Ellbogeneingriffe
  • Arthroskopische und offene Knieoperationen
    • Kreuzbänder, Meniskus, Knorpel, Kniescheibenstabilisierung, Achsenkorrektur, Prothetik, ...
  • Arthroskopische und offene Sprungelenks- und Fusseingriffe
    • Knorpel, Hallux, Versteifungen, Stabiliserung, ...
  • Hüfteingriffe
    • Prothetik
  • Operative Frakturbehandlung